Fahrzeug für kleinwüchsige Menschen umbauen

06
Jun

Ein wesentlicher Beitrag zur beruflichen und sozialen Interaktion ist individuelle Mobilität. Damit kleinwüchsige Menschen ein Fahrzeug benutzen können, muss dieses an die Anforderungen angepasst werden. Dazu gehören neben der Fahrzeugumrüstung auch Anforderungen an Fahrzeugmaße und Ausstattung, die beim Kauf eines Fahrzeugs ausschlaggebend sind. Themen wie “Sicheres Fahren” und “Finanzierung” stehen natürlich auch an erster Stelle.

Worauf sollte man bei der Fahrzeugauswahl acht geben?

Es sollte sich um ein Fahrzeug handeln, dass kleinwüchsigen Autofahrern keine Probleme bereitet. Um Ihnen die Voraussetzungen etwas näher zu erläutern, haben wir einige Punkte für Sie zusammengefasst:

Ein- und Ausstiegshöhen

Die Einstiegshöhen von Fahrzeugen sind unterschiedlich ausgerichtet. Sie sollten beim Kauf eines Fahrzeugs auf niedrige Einstiegshöhen und Fahrersitze achten, die man in der Länge und in der Höhe verstellen kann. So kann man Fehlkäufe vermeiden.

Trittstufen

Trittstufen sind beim Ein- und Aussteigen wichtig, die mit der Hand oder elektronisch aus- und eingeklappt werden können. Manuelle Trittstufen sind besser als elektronische, da diese weniger störanfällig und nicht Witterungseinflüßen ausgesetzt sind. Oftmals werden Trittstufen mit der Sitzhöhenverstellung kombiniert, mit der der Sitz tief genug abgesenkt werden kann.

Aufstehhilfen

Mit Aufstehhilfen können Höhenunterschiede beim Ein- und Aussteigen überwunden werden. Die Aufstehhilfe wird beim Einstieg von der Sehposition des Behinderten auf die Höhe des Autositzes gefahren, beim Aussteigen von der Sitzposition aus. Am Fahrersitz wird ein elektrisch bedienbares Sitzbrett angebracht. Aufstehhilfen werden nur verwendet, wenn normale Trittstufen aufgrund Einschränkungen nicht mehr ausreichend sind.

Bedienhebel von Blinker, Wischer, Licht und Außenspiegel problemlos erreichen

Sie sollten überprüfen, ob der Fahrersitz in Länge und Höhe einstellbar ist, damit Sie Blinker, Wischerhebel und Lichtschalter problemlos erreichen können. Von manchen Herstellern können auch Hebelverlegungen für Blinker, Scheibenwischer und Licht vorgenommen werden. Außenspiegel können neuerdings bei vielen Fahrzeugen elektrisch bedient werden.

Lenkrad erreichen

Der Abstand von Lenkrad und Fahrersitz sollte gleich groß sein. Wenn dem nicht so ist, ist ein Lenkrad nötig, dass in der Höhe und der Reichweite verstellbar ist. Im Handel werden längere Lenksäulen oder Teleskop-Lenksäulen angeboten. Den Sitz sollte man nach vorne verschieben können, eventuell muss man eine längere Sitzschiene in das Fahrzeug einbauen. Eine Linearlenkung wird erforderlich, wenn Sie das Lenkrad immer noch nicht umfassen können. Hier werden die Lenkbewegungen durch einen Hebel ausgeführt, der vor-und zurückbewegt wird. Die Linear-Hebel-Lenkung wird im Handel auch oftmals in der Form eines Fahrradlenkers angeboten.

Pedale von der Sitzposition bedienen

Die Sitzfläche sollte tief sein. Häufig ist die Sitzfläche zu lang – so können Knie und Unterschenkel zwar auf der Sitzfläche liegen aber nicht gebeugt werden. Damit man weiter vorn sitzt, kann man manchmal die Rückenlehne nach vorne stellen. Die Pedale können erhöht oder verlängert werden, so dass man diese problemlos erreichen kann. Eventuell hilft auch eine Sitzflächenverlängerung, um die Pedale zu erreichen.

Gute Rundumsicht vom Fahrersitz

Achten Sie darauf, dass Sie von ihrem Sitzplatz eine gute Rundumsicht haben. Parkhilfen gibt es inzwischen für sicheres Rückwärts fahren und Einparken.

Sicherheit

Zur Sicherheit gehört, dass man das Lenkrad, die Hebel, die Griffe von Blinker, Wischer und Licht sowie die Pedale, Gangschaltung, Automatikwahlhebel und Feststellbremse problemlos erreichen und die Gurte umlegen kann. Bevor man losfährt, sollte man sicherstellen, dass man optimal sitzt.

Umrüstbetriebe

Es gibt Betriebe, die sich auf das Umrüsten von Fahrzeugen für kleinwüchsige Menschen spezialisiert haben. Diese beraten einen, um herauszufinden, welche Umrüstung notwendig ist und welche Fahrzeuge sich dafür eignen.